Funkraum. Kommunikation war auch von entscheidender Bedeutung während des zweiten Weltkrieges. Kommunikation zwischen dem Flugzeugen selbst während des Angriffs. Aber auch die Kommunikation zwischen den deutschen Radarstationen und Nachtjäger gab die richtige Position der entdeckten Flugzeuge zu erkennen und zu entschärfen. Für eine Reihe von Jahren sind die Kasematten auf der rechten Seite des Forts mit Funkgeräten aus dieser Zeit eingerichtet.  Heutzutage werden die Radio-Zimmer von IJmuiden-Radio-Club, eine Reihe von Funkamateuren aus der Region verwendet. Während der Stunden, die das Museum geöffnet ist, machen sie Kontakt mit Kollegen aus aller Welt. Kinder können sogar ihre Morse-Diplom erhalten.