Unterofficier Paul Barabas Geschichte:  Am 13. Juni 1940 kam ein Heinkel 115B mit dem Code 8L + FL Werksnummer 2732 zurück  zur Wasserflugzeug Basis Schellingwoude in der Nähe von Amsterdam. Das Flugzeug  gehörte zu den dritten Küstenflieger Gruppe 906 (3./KFlGr906) und kam zurück von einer  Mission auf der englischen Küste. Vermutlich ist es wärend diese Mission zwer beschädigt.  Bei der Landung is es schief gelaufen und die Maschine stürzte ab.   Besatzung:   Leutnant zur See Otto Pflegel, 23 Jahre, Flugleiter, starb bei dem Absturz und ist  begraben auf dem Friedhof von Norderney, Block C, Grab 5;   Sergeant Heinz Osterkamp, 23 Jahre, Pilot, wurde verwundet; Unter Officer.   Paul Barabas, Radio-operator/Schießer , blieb unverletzt.    3./KFlGr906 war wahrscheinlich auf der deutschen Insel Norderney gelagerd,  Schellingwoude wurde als eine temporäre Basis verwendet.  Bilder: Stiftung ARG1940-1945  FLUGZEUG Unfall Datum 13 Juni 1940 Forschungdatum 19 März 2005 Rufzeichen 8L + FL Seriennummer 2732 Staffel 3./KFlGr906 Heinkel 115B IJmeer, Amsterdam IJburg 2005 JAHR FUNDORT