Stavoren Algemene Begraafplaats Workum Algemene Begraafplaats Hindeloopen Protestants Kerkhof Workum Algemene Begraafplaats
Plot D. Row 1. Grave 8. Plot D. Row 1. Grave 8.. Plot D. Row 1. Grave 9. Row I. Grave 29. Geschichte: In der Nacht von 12 bis 13 Juni 1943 nahm Lancaster ED603 teil an einem Angriff auf die  deutsche Stadt Bochum. Die Lancaster wurde über dem Ziel durch Flak bei 21.000 Fuß  getroffen. Beschädigt sah das Flugzeug ihr Weg nach Hause.   In den Niederlanden wurde es von den deutschen Radar abgefangen. Die Nachtjäger Oblt.  Rudolf Sigmund wurde hinter dem Lancaster gefahren und betroffen von den Kanonen der  Nachtjäger stürzte die Maschine in das IJsselmeer. Keiner der Besatzung überlebte den  Absturz. Die Leichen der vier Männer kamen an Land an der Küste von Friesland und drei  Männer werden noch vermisst.  Bezatzung: FLUGZEUG Unfall Datum 13 Juni 1943 Forschungdatum September 1997 Rufzeichen OL-L Seriennummer ED603 Staffel 83 squadron RAF (pathfinder) AVRO Lancaster Mk III IJsselmeer 1997 JAHR FUNDORT