Geschichte: 3 März 1943 wurde den 487 Squadron der Royal New Zealand Air Force Mission, die Central  Energiewerks in Amsterdam Nord abfallen. Unter dem Kommando von S / L Trent stiegen  12 Lockheed Ventura Bomber von ihrer Basis Methwold. Einer der Ventura wurde kurz nach  dem Start aus technischen Gründen zur Rückkehr gedroht.   Das Geschwader wurde von drei Staffeln Spitfires begleitet.    Oberhalb des Ziels würde die Ventura's noch von 24 Spitfires geschützt werden. Auf grund  eines Fehlers näherte sich der Spitfires Anfang der holländischen Küste.   Die Deutschen waren alarmiert und schickte Focke Wulf 190 und Messerschmitt 109  Kämpfer aus Woensdrecht in der Luft. Als die Britten entdeckten dass die Spitfires zu früh  waren um pünktlich mit die Ventura über Amsterdam nach zu kommen wurden die Spitfires  zuruck gerufen.  Die alarmierte Deutschen sahen die 11 Ventura mit ihren Spitfire Escort der Küste nähern in  der nähe von Noordwijk  FLUGZEUG Unfall Datum 3 Mai 1943 Forschungdatum 1992 Rufzeichen EG-B Seriennummer     AE713 Staffel 487 New Sealand squadron Lockheed Ventura 1 Oostzaan 1992 JAHR FUNDORT